Trainingszeiten

BASEBALL

Di. 18:00 - 19:30
Fr. 18:30 - 20:00

 

SOFTBALL

Di. 18:00 - 19:30
Fr. 18:30 - 20:00

 

KINDER

Mi. 16:30 - 18:30
 

mehr Information

Tabellen

VLBB Saison 2019
Team W L PCT GB
FLA2 17 1 .944 -
BEA 13 7 .650 5
BES2 11 9 .550 7
DRA 10 12 .455 9
DDU 7 13 .350 11
MPP 2 18 .100 16
MDLS Saison 2019
Team W L PCT GB
MPP 10 0 1.00 -
LWA 3 7 .300 7
DRA 2 8 .200 8
MDLB Saison 2019
Team W L PCT GB
JEN 19 1 .950 -
CC 10 8 .556 8
SGAC 9 9 .500 9
LWA2 7 11 .389 11
DDU2 2 18 .100 17
14.07.2019

Dritter Spieltag – Dragons mit knappen Niederlagen zu Gast in Magdeburg

Am dritten Spieltag reisten die Dragons ausschließlich mit Frauen nach Magdeburg und bewiesen in zwei sehr knappen Spielen ihren Kampfgeist. Nachdem das erste Inning ein wenig hinkte, steigerte sich die Leistung stetig. V. Teucher hatte sichtlich mit der Hitze zu kämpfen, sodass bereits im ersten Inning, bei keinem Aus, A. Nagel ans Rubber trat und das Spiel mit zwei Strikeout und einem einfachen Aus an Eins beendete. Nach einem 1:6 Rückstand aus dem ersten Inning kämpften sich die Dragons durch viel Geduld an der Platte und aggressives Baserunning immer näher ran. Vier Punkte im Zweiten und vier im Dritten reichten aber nicht, um auszugleichen, sodass das Spiel knapp mit 9:10 nach 1.5 h verloren ging (verkürzte Spielzeit, wegen den zu erwartenden Temperaturen). Top Scorer in diesem Spiel waren A. Nagel, J. Werdermann und M. Tridadiani mit jeweils zwei Runs. Die beiden Hits des Spiels erzielten V. Teucher und J. Werdermann.


In der zweiten Runde starteten die Damen erneut Kräfte zehrend in das erste Inning. Als Gäste-Team erzielten sie sechs Runs aus fünf Hits, bis ein Double Play das Inning beendete. Dann wurde es anstrengend: Eine geschlagene Stunde fochten die Teams das erste Inning aus. V. Teucher übergab bei zwei Aus an A. Nagel und danach brauchten die Dragons (durch ein paar sehr knappe Entscheidungen zugunsten der Magdeburger Offensive) noch gut 30 Minuten, um den letzten Poorpig erfolgreich auf die Bank zu schicken – aber nicht bevor 12 Punkte erlaufen wurden. Im folgenden Inning legten die Dragons noch einmal zwei Punkte zum 8:12 Zwischenstand nach, während die Poorpigs durch zwei Strikeout und einen gefangen Flyball von Rookie A. Möbius keine Punkte machten. Das dritte Inning war, aufgrund der Zeitregelung, auch gleichzeitig das letzte Inning. Als erste am Schlag brauchten die Dragons vier Punkte für den Ausgleich. Durch schlaues Baserunning und zwei Hits konnten die Dragons noch einmal zwei Punkte erlaufen. Doch ein Flyout durch die Centerfielderin J. Wilhelm beendete die Aufholjagd der Dragons. Mit verdienten 10:12 Punkten endete das Spiel zu Gunsten der Gastgeber. Bis auf V. Grünberger, welche ihren ersten Hit und RBI erzielte, konnte jede Dame die Platte mindestens einmal überlaufen.


Trotz großer Hitze spielten die Damen konzentriert bis zum Ende und zeigten, dass es diese Saison noch etwas werden kann mit dem ersten Sieg einer reinen Damenmannschaft seit sechs Jahren in der MDLS!


Zusammenfassend ziehen die Coaches ein positives Fazit, wissen aber auch woran noch vermehrt gearbeitet werden muss. Beispielsweise ist der Versuch mit Zeichen zu arbeiten gründlich in die Hose gegangen.


Offensiv erwischten A. Möbius, V. Teucher und J. Werdermann mit jeweils zwei Hits einen guten Tag. A. Nagel warf in 4 ½ Innings neun Strikeout bei nur drei Walks und neun Hits.




keine Spiele in naher Zukunft

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram

Unterstützer