Trainingszeiten

BASEBALL

Donnerstag

19:00 - 20:30 Uhr

 

SOFTBALL

Montag

19:00 - 20:30 Uhr
 

PITCHER/CATCHER

Freitag

18:30 - 20:00 Uhr
 

KINDER

Mittwoch

17:00 - 18:30 Uhr
 

mehr Information

Tabellen

PO:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
DDU 4 2 .667 -
MPP 2 2 .500 1
EFA 0 0 .000 1
EFL 0 2 .000 2
MDLS Saison 2017
Team W L PCT GB
DRA/CC 6 4 .600 -
MPP 6 4 .600
LWA 3 7 .300 3
PD:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
LWA2 3 1 .750 -
CC 3 1 .750 0
JEN 0 0 .000 1
DDU2 0 4 .000 3
04.04.2016

Erfolgreicher erster Heimspieltag für die Dukes

Mit dem selbsterklärten Ziel der Meisterschaft starten die Dresden Dukes in die MDLB Saison 2016. Die Liga wurde im Vergleich zum letzten Jahr um zwei Teams erweitert und somit kommen auf die Vereine, trotz Aufstieg des letztjährigen Meisters Magdeburg Poor Pigs, mehr Spiele zu. Weiterhin wurde die Spieldauer auf 5 Innings verkürzt. Das Team um Manager L. Arias empfing zum Eröffnungsspieltag in Dresden das Team der Leipzig Wallbreakers II auf dem Platz im Sportpark Ostra und wie so häufig im letzten Jahr konnte auch dieses Mal bei bestem Wetter Baseball gespielt werden.

In der Defensive um Pitcher S. Schäfer starteten die Dresdner trotz Abgang des langjährigen Shortstops Karl Bluhm sicher und ließen in den ersten beiden Innings nur einen Run durch die Messestädter zu. In der eigenen Offensive startete man im ersten Inning langsam, legte dann aber schnell zu und konnte im zweiten Inning alle Teammitglieder an den Schlag bringen und dabei 7 Runs erzielen. Die Leipziger versuchten nachzulegen und verkürzten zur Mitte des dritten Innings auf 3 – 7 und nutzten dabei leichte defensive Schwächen der Dukes in einer Bases-Loaded-Situation. Die Dukes gingen davon unbeeinflusst in der Offensive ans Werk, erzielten 11 Runs und zogen auf über 15 Runs davon. Diese Zahl ist insofern wichtig, als dass die Mercy Rules, die im Falle einer sehr hohen Führung das Spiel verkürzen, trotz der verminderten Spielzeit weiter angewendet werden. Die Wallbreakers konnten im vierten Inning nicht verkürzen und damit endete das Spiel vorzeitig. Dukes 18 – 3 Wallbreakers II

Im zweiten Spiel ging man mit verändertem Line-up auf den Platz und startete wiederum in der Defensive um Pitcher C. Ziener. Dieser startete sicher und musste in den ersten beiden Schlagdurchgängen nur einen Gegner auf die Bases lassen. Die Dresdner Offensive nutzte dagegen gleich drei Fehler der Leipziger Defensive aus und ging mit 2 Runs in Führung. Im dritten Inning glichen die Wallbreakers durch solide At-Bats aus, doch auch dieses Mal hatten die Gastgeber eine Antwort. Mit 4 Runs wurde die Führung direkt zurückgeholt und in den folgenden Innings nicht mehr abgegeben. Dukes 6 – 2 Wallbreakers II

Im Folgenden wurden sich beide Teams schnell einig, dass die vorgegebene Spiellänge unzureichend ist und spontan wurde ein Freundschaftsspiel angehängt. Dabei konnten Neulinge ihre Erfahrung ausbauen und auch Zuschauer am Spiel teilnehmen. Somit ging ein erfolgreicher Baseballtag zu Ende. Nun hofft man auf eine Wiederholung beim nächsten Heimspieltag in 13 Tagen am 16. April, an dem man die Jena Kernberg Giants empfängt. Für's erste Bedanken wir uns bei den zahlreichen Fans und bei Moving Pictures Germany für die Bereitstellung der Fotos!

Teams 1234 Runs Hits Errors
Leipzig Wallbreakers II 0120 3 2 5
Dresden Dukes I 0711X 18 14 4
Teams 12345 Runs Hits Errors
Leipzig Wallbreakers II 00200 2 3 3
Dresden Dukes I 2040X 6 4 1
keine Spiele in naher Zukunft

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer