Trainingszeiten

BASEBALL

Donnerstag

19:00 - 20:30 Uhr

 

SOFTBALL

Montag

19:00 - 20:30 Uhr
 

PITCHER/CATCHER

Freitag

18:30 - 20:00 Uhr
 

KINDER

Mittwoch

17:00 - 18:30 Uhr
 

mehr Information

Tabellen

PO:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
DDU 4 2 .667 -
MPP 2 2 .500 1
EFA 0 0 .000 1
EFL 0 2 .000 2
MDLS Saison 2017
Team W L PCT GB
DRA/CC 6 4 .600 -
MPP 6 4 .600
LWA 3 7 .300 3
PD:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
LWA2 3 1 .750 -
CC 3 1 .750 0
JEN 0 0 .000 1
DDU2 0 4 .000 3
12.08.2014

Dukes mit souveränem Sieg und knapper Niederlage

Die Dresden Dukes konnten am Samstag mit 18:8 und 0:1 die beste Leistung der Saison gegen die Erfurt Latinos abliefern.

Gegen den Vorjahresmeister der MDLB zeigten die Dresdner von Beginn an keine Scheu und spielten völlig befreit auf. Zwar konnten die Latinos im ersten Inning mit vier Runs in Führung gehen, doch die Dresdner blieben davon völlig unbeeindruckt. Ein wahres Offensivfeuerwerk folgte in der unteren Hälfte des Innings. So konnten elf Schlagmänner zum Zug kommen und acht Runs erlaufen werden. Durch Fehler der Erfurter und darauffolgende hitzige Diskussionen innerhalb der Mannschaft, konnten die Dukes ihr Repertoire souverän herunterspielen. Lediglich vier weitere Runs des Gegners wurden zugelassen, denen jedoch zehn Runs der Gastgeber gegenüber standen. Völlig verdient und dennoch überraschend wurde das Spiel in der Mitte des fünften Innings durch Mercy Rule zugunsten der Dukes vorzeitig beendet. Ein Gefühl, das die Dukes in dieser Saison nur zu häufig erlebt hatten - nur eben aus der anderen Perspektive.

In Spiel zwei galt es den positiven Schwung zu nutzen. C. Ziener begann das Spiel für die gastgebenden Dukes auf dem Mound. Gleich im ersten Inning konnten die Erfurter durch Back-to-Back Doubles einen Run erzielen. Den Dresdnern gelang allerdings im Nachschlagen diesmal keine Punktebeute. Und so sollte es bleiben. Das Spiel wurde durch bestes Pitching auf beiden Seiten dominiert. Selbst mit Läufern in Scoring-Position konnte keine Runs erzielt werden. Der minimale Vorsprung der Latinos hielt bis zum entscheidenden letzten Inning. Doch C. Sanchez sorgte im Alleingang dafür, dass kein Batter der Dresdner das erste Base erreichte. Trotz sehr guten Spiels und Teamgeists mussten sich die Dukes geschlagen geben. 

Allerdings kann man mit den beiden besten Saisonleistungen mehr als zufrieden sein. Hätte hätte Fahrradkette man nur eher so angefangen zu spielen, stünde man jetzt vielleicht deutlich besser da. Aber die Dukes wissen nun, dass sie in der nächsten Saison mit genügend Ehrgeiz und Siegeswillen mehr erreichen können als einen undankbaren fünften Platz.

Am 30. August geht es zum Länderligaspieltag nach Leipzig. Auf zum letzten Spiel der Saison!

Teams Runs Hits Errors
Erfurt Latinos I 0 0 0
Dresden Dukes I 0 0 0
Teams Runs Hits Errors
Erfurt Latinos I 0 0 0
Dresden Dukes I 0 0 0
keine Spiele in naher Zukunft

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer