Trainingszeiten

BASEBALL

Di. 18:00 - 19:30
Fr. 18:30 - 20:00

 

SOFTBALL

Di. 18:00 - 19:30
Fr. 18:30 - 20:00

 

KINDER

Mi. 16:30 - 18:30
 

mehr Information

Tabellen

MDLB Saison 2018
Team W L PCT GB
MPP 7 1 .875 -
EFL 8 2 .800 0
DDU 7 5 .583 2
JEN 6 6 .500 3
LWA2 2 8 .200 6
CC 2 10 .167 7
MDLS Saison 2018
Team W L PCT GB
LWA 3 1 .750 -
DRA 2 2 .500 1
MPP 2 4 .333 2
20.07.2014

Dukes Dukes verlieren Playoff-Showdown

Im Rennen um den vierten Playoff-Platz mussten die Dukes zwei herbe Niederlagen einstecken. Gegen den direkten Konkurrenten aus Jena unterlag man mit 3:9 und 7:16.

Die Niederlage gegen die Jena Kernberg Giants schmerzt in jeglicher Hinsicht. Das Mindestziel - der vierte Platz in der regulären Saison - konnte nicht erreicht werden. Die Dukes mussten am Samstag gleich auf vier der leistungsstärksten Spieler verzichten. Besonders der verletzungsbedingte Ausfall von Starting Pitcher F. Ruhnow war deutlich zu spüren. Dennoch wollte man sich mit voller Kraft präsentieren und beide Spiele gewinnen.

Doch zeigte sich schon im ersten Spiel des Tages, dass die Dukes das Glück nicht auf ihrer Seite hatten. Eine verschlafene Defense, die lediglich drei Runs aus fünf Hits zustande brachte. Dazu drei Errors in der Defense machten die Aufgabe für Dresdens Starter C. Ziemer nicht gerade einfach. Auch der Wechsel zu Reliever Moon konnte wegen fehlendem Run Support keine Wende im Spiel einleiten. Auch der enormen Hitze mussten die Dukes zunehmend Tribut zollen.

Im zweiten Spiel des Tages hatten die Dukes immer noch die besten Möglichkeiten die Playoff-Teilnahme perfekt zu machen. Aufgrund der Hinspielbilanz gegen die Gäste aus Jena war man sich vielleicht aber etwas zu sicher. Diesmal begann S. Schäfer das Spiel auf dem Mound. Mit ihm kamen die Jenaer Schlagleute wesentlich besser zurecht, so dass es nach zwei Innings bereits 7:1 für die Giants stand. Die Dukes fanden zu keinem Zeitpunkt wirklich ins Spiel, nur im vierten und siebten Inning konnten jeweils drei Runs erzielt werden. Die Gäste aus Jena konnten dagegen ihren Vorsprung stetig ausbauen. Das Endergebnis von 7:16 zeigt dies deutlich. 

Für die Dukes war es eine schwierige Saison. Auf viele Spieler konnte man in dieser Saison nicht zurückgreifen. Das Ziel war es, das Team neu aufzubauen. Die Erfahrungen des Jahres zeigen, dass man noch einen weiten Weg vor sich hat. Nichtsdestotrotz werden die Dukes ihren Weg weitergehen und am 9. August gegen die Erfurt Latinos einen würdigen Saisonabschluss bestreiten.

Dazu sind alle Freunde, Fans und Unterstützer herzlich eingeladen.

Teams Runs Hits Errors
Jena Kernberg Giants 0 0 0
Dresden Dukes I 0 0 0
Teams Runs Hits Errors
Jena Kernberg Giants 0 0 0
Dresden Dukes I 0 0 0
  • 24.06.2018
    DDU vs. JEN
    in Dresden
  • 30.06.2018
    CC vs. DRA
    DRA vs. CC
    in Dresden
  • 07.07.2018
    LWA vs. DRA
    DRA vs. MPP
    in Magdeburg
  • 28.07.2018
    LWA2 vs. DDU
    in Leipzig

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer