Trainingszeiten

BASEBALL

Donnerstag

19:00 - 20:30 Uhr

 

SOFTBALL

Montag

19:00 - 20:30 Uhr
 

PITCHER/CATCHER

Freitag

18:30 - 20:00 Uhr
 

KINDER

Mittwoch

17:00 - 18:30 Uhr
 

mehr Information

Tabellen

PO:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
DDU 4 2 .667 -
MPP 2 2 .500 1
EFA 0 0 .000 1
EFL 0 2 .000 2
MDLS Saison 2017
Team W L PCT GB
DRA/CC 6 4 .600 -
MPP 6 4 .600
LWA 3 7 .300 3
PD:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
LWA2 3 1 .750 -
CC 3 1 .750 0
JEN 0 0 .000 1
DDU2 0 4 .000 3
19.04.2016

Dukes auch an zweitem Spieltag erfolgreich

Zum zweiten Spieltag der MDLB reisten die Jena Kernberg Giants an die Elbe, um sich mit den Dresden Dukes zu messen. Für diese ging es zum Einen um weitere Siege im Kampf um die Playoffs, zum Anderen um ein nachträgliches 50. Geburtstagsgeschenk für Manager L. Arias. Allerdings fing der Tag nicht gut an: eine langwährende Glückssträhne, die den Dukes bisher gutes Wetter an vielen Spieltagen gewährte, riss an diesem verregneten Samstag ab.

Im ersten Spiel starteten die Dukes, neben einem ohnehin variablen Outfield, mit einem umgestellten Infield. Doch dieses zeigte keine Schwächen und konnte ohne nennenswerte Fehler das Spiel in der Defensive sicher gestalten und damit Pitcher C. Ziener den Rücken stärken. Und auch die Offensive startete voll motiviert und konnte schon im ersten Schlagdurchgang alle Batter an den Schlag bringen und dabei 4 Runs erzielen. Damit zeichnete sich schon im ersten Inning die Linie des Spiels ab, in dem die Dukes nur 3 Hits zuließen. Im gesamten Spiel profitierte man von Unsicherheiten des gegnerischen Pitchers und konnte zudem durch aggressives Baserunning den Gegner unter Druck setzen.  Nachdem im vierten Inning der siebente Run des Durchgangs über die Platte ging, wurde das Spiel nach Mercy Rule beendet. Pitcher C. Ziener konnte damit den ersten Shutout der Saison verbuchen. Dukes 15 - 0 Giants

Im zweiten Spiel wechselte Manager L. Arias in der Aufstellung durch, denn hier muss immer wieder auf eine Beschränkung der Anzahl nichteuropäischer Spieler geachtet werden - der Leistung des Teams tat dies jedoch keinen Abbruch. In der Defensive begannen die Dresdner um Pitcher P. Würfel gut, mussten allerdings einen Run im ersten Schlagdurchgang zulassen. Doch die starke Offensive legte nach und brachte unter anderem durch einen Homerun von D. Wilkes 3 Runs über die Homeplate. Doch diesmal ließen sich die Giants davon nicht beeindrucken, schlugen weiter gut und erzielten 4 Runs, um wiederum in Führung zu gehen. Die Dukes konnten zwar ausgleichen, mussten dann aber im dritten Inning, diesmal um den eigenen Pitcher S. Schäfer, die Giants nochmals davonziehen lassen. Erst im eigenen Schlagdurchgang und vor allem durch Wechsel des gegnerischen Pitchers konnten viele ungenaue Pitches zu Runs umgewandelt werden. Damit hatte die Führung nach 6 Halbinnings 6 mal gewechselt. Im folgenden Jenaer Schlagdurchgang ließ man zwar noch einen Punkt zu, konnte dann aber die eigene Führung ausbauen und im Folgenden den sprichwörtlichen Sack zu machen. Damit siegten die Dukes am Ende auch im zweiten Spiel. Dukes 11 – 8 Giants

Insgesamt zeigte sich, dass die Dresdner gegen starke Pitcher zu diesem Zeitpunkt der Saison durchaus noch unsicher wirken. Einzig eine sehr gute Runausbeute aus Scoring Positionen auch durch aggresives Baserunning und sichere Defensive ließen die Dukes am Spieltag nicht ins Wanken kommen. Die genannten Punkte werden die Ausgänge der beiden nächsten Spieltage gegen die starken Mannschaften aus Erfurt sicherlich maßgeblich beeinflussen. Stärkster Spieler der Dukes war am Wochenende der variabel einsetzbare A. Venkel, der bei 3 Hits in 6 At-Bats mit einem Homerun und 6 RBIs deutlich zu beiden Siegen beitrug. Am 1. Mai empfängt man zum nächsten Spieltag die Erfurt Latinos im Dresdner Ostragehege.

Teams 1234 Runs Hits Errors
Jena Kernberg Giants 0000 0 3 3
Dresden Dukes I 4137 15 10 1
Teams 12345 Runs Hits Errors
Jena Kernberg Giants 14210 8 8 4
Dresden Dukes I 3242X 11 9 3
keine Spiele in naher Zukunft

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer