Trainingszeiten

BASEBALL

Donnerstag

19:00 - 20:30 Uhr

 

SOFTBALL

Montag

19:00 - 20:30 Uhr
 

PITCHER/CATCHER

Freitag

18:30 - 20:00 Uhr
 

KINDER

Mittwoch

17:00 - 18:30 Uhr
 

mehr Information

Tabellen

PO:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
DDU 4 2 .667 -
MPP 2 2 .500 1
EFA 0 0 .000 1
EFL 0 2 .000 2
MDLS Saison 2017
Team W L PCT GB
DRA/CC 6 4 .600 -
MPP 6 4 .600
LWA 3 7 .300 3
PD:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
LWA2 3 1 .750 -
CC 3 1 .750 0
JEN 0 0 .000 1
DDU2 0 4 .000 3
23.04.2017

Dukes 2 vs. Leipzig 2

Bereits eine Woche nach dem Saisonauftakt stand für die 2. Mannschaft der Dresden Dukes ein weiteres Saisonspiel an. Im heimischen Ostragehege empfing man die 2. Mannschaft der Leipzig Wallbreakers zum Spieltag am Osterwochenende. Die äußeren Bedingungen zeigten sich anfangs von ihrer guten Seite, die Sonne schien trotz kräftigem Wind und kühlen Temperaturen.

Auf dem Mound startete wie bereits in der Vorwoche Ruhnow. Durch gute Hits der Gegner, einige gestohlene Bases und eigene Fehler musste man direkt zwei Runs hinnehmen bevor die eigene Offensive startete. In dieser kam Hernandez durch einen Walk auf Base und stand durch einen ungenauen Wurf des gegnerischen Pitchers und eine gestohlene Base schnell auf der dritten Base, von der er durch Medina nach Hause gebracht wurde. Folgend erhöhten die Leipziger, trotz sichereren Wirkens der Dresdner Defensive, ihre Führung um einen Run. In eigener Offensive nutzten die Dukes 2 ungenaue Pitches am Schlag und auf den Bases um aus nur einem Hit gleich drei Runs zu erzielen und damit die Führung zu übernehmen. Der prompt folgende Ausgleich der Gäste änderte nichts am Siegeswillen der Mannschaft, die im vierten Schlagdurchgang, nach einem 1-2-3 Inning von Ruhnow, in eigener Offensive um vier Runs erhöhte. Nun galt es diesen Vorsprung zu verteidigen. Dies gelang nach Abgabe eines weiteren Runs, der durch die schwierigen äußeren Bedingungen mitbedingt war. Dukes 2 8 – 5 Wallbreakers 2
Das zweite Spiel des Tages begann mit einsetzendem Nieselregen und deutlich mehr Punkten für die Gäste, vor allem durch deutlich ungenaueres Pitching. Nachdem man fünf Runs hinnehmen musste zogen die Dukes am Schlag allerdings nach und glichen aus. Auch im zweiten Inning dominierten die Leipziger den Pitcher Wegener, weshalb nach sechs Runs in diesem Durchgang Ruhnow wieder übernahm. Nun fehlte den mit der Minimalanzahl angetretenen Gastgebern zunehmend die Kraft um gegenzuhalten und die Wallbreakersdefensive agierte sicherer. Die folgenden Innings nutzte man um insbesondere beim Pitching Neulinge zu Spielerfahrung kommen zu lassen. So stellte Medina sein Können über volle zwei Innings unter Beweis und empfahl sich für weitere Einsätze. In der Schlussphase wechselte Döring, sonst vor allem Catcher, auf den Mound und brachte das Spiel zu Ende. In der Offensive konnten die Dresdner nur noch das vorzeitige Spielende durch Mercy-Rules verhindern und man gab das Spiel klar ab. Dukes 2 8 – 24 Wallbreakers 2
Der nächste Heimspieltag für die Dukes 2 steht am Montag, 1. Mai an. Dann erwartet man die Jena Kernberg Giants, die eine Woche zuvor (23.4.) bereits gegen die erste Mannschaft der Dukes antreten.

Teams 12345 Runs Hits Errors
Leipzig Wallbreakers II 21101 5 5 3
Dresden Dukes II 1304X 8 5 2
Teams 12345 Runs Hits Errors
Leipzig Wallbreakers II 56256 24 14 6
Dresden Dukes II 51020 8 8 5
keine Spiele in naher Zukunft

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer