Trainingszeiten

BASEBALL

Donnerstag

19:00 - 20:30 Uhr

 

SOFTBALL

Montag

19:00 - 20:30 Uhr
 

PITCHER/CATCHER

Freitag

18:30 - 20:00 Uhr
 

KINDER

Mittwoch

17:00 - 18:30 Uhr
 

mehr Information

Tabellen

PO:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
DDU 4 2 .667 -
MPP 2 2 .500 1
EFA 0 0 .000 1
EFL 0 2 .000 2
MDLS Saison 2017
Team W L PCT GB
DRA/CC 6 4 .600 -
MPP 6 4 .600
LWA 3 7 .300 3
PD:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
LWA2 3 1 .750 -
CC 3 1 .750 0
JEN 0 0 .000 1
DDU2 0 4 .000 3
02.05.2017

Dukes 2 mit geteiltem Ergebnis gegen Jena

Nachdem das Auswärtsspiel gegen die Erfurt Latinos verlegt wurde, trafen die Dresden Dukes 2 am 1. Mai auf die Jena Kernberg Giants. Da dieses Team keinen eigenen Platz bespielt, tritt es als Reiseteam an. Der Spieltag fand somit im Dresdner Ostragehege statt. Mit zunehmendem Verlauf der Saison besserte sich auch das Wetter, sodass bei immer noch stürmischen, aber wärmeren Bedingungen gespielt wurde.

Im ersten Spiel startete Medina nach erfolgreichem Auftritt am letzten Spieltag auf dem Mound. Durch einige Ungenauigkeiten, aber auch Fehler der Verteidigung gab man vier Runs bei nur einem Hit ab. In eigener Offensive legte das Team aber einen starken Einstieg hin, konnte gleichziehen und nochmal fünf Runs in Führung gehen. Highlight in diesem Inning war sicherlich ein Double von Pearson während einer Bases Loaded Situation, das mehrere Runs einbrachte. Nun hatten sowohl Pitcher als auch Hintermannschaft einen Rhythmus gefunden. Allerdings hatte der Gegner starke At-Bats und konnte ausgleichen. Die Dukes 2 legten nach und gingen wiederum mit drei Runs in Führung. Nun erfolgte ein regelbedingter Wechsel beim Pitching, der zu einem klaren Bruch im Dresdner Spiel führte. Der nun werfende Wegener brachte weniger Strike über die Platte. Dies führte unter anderem zu sieben aufeinanderfolgenden Walks und in Summe zu 12 Runs der Gäste. Damit war das Spiel vorentschieden. Der notwendige Wechsel auf Pitcher Döring und gute Offensive hielt den Spielstand beim vorgelegten Abstand. Giants 28 – 20 Dukes 2

Im folgenden Spiel startete Ruhnow gewohnt sicher, musste einen Gegner durch einen Fehler der Defensive auf die Base lassen, und schickte den Rest der Gäste durch Strike-outs zurück ins Dugout. Die Dresdner nutzten fünf Hits (und vier Defensivfehler) um 7 Runs zu erzielen und eine Führung zu erkämpfen, die sie nicht mehr abgeben sollten. Wie am gesamten Spieltag trat die Offensive geschlossen stark auf. In der Defensive gab die Mannschaft in den folgenden Innings nur einen Run bei drei Hits ab. Beschlossen wurde das Spiel durch den ersten Saisoneinsatz von Rodriguez als Pitcher, der die Gäste ohne Hit halten konnte. Giants 1 – 12 Dukes 2

Durch den Spieltag am Feiertagsmontag hat die Mannschaft nur eine sehr kurze Erholungspause, da es am folgenden Sonnabend zum Nachholspiel zu den Erfurt Latinos geht. Damit stehen in den folgenden Spieltagen die wohl schwersten Spiele gegen die Vizemeister Latinos, das Regionalligateam der vorherigen Saison Poor Pigs am 14.5. in Dresden, die Angels am 27.5. und schließlich den amtierenden Meister Dukes I am 5.6. auch in Dresden an.

Teams 12345 Runs Hits Errors
Jena Kernberg Giants 451270 28 10 6
Dresden Dukes II 93071 20 20 6
Teams 12345 Runs Hits Errors
Jena Kernberg Giants 00100 1 3 7
Dresden Dukes II 7032X 12 9 4
keine Spiele in naher Zukunft

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer