Trainingszeiten

BASEBALL

Di. 18:00 - 19:30
Fr. 18:30 - 20:00

 

SOFTBALL

Di. 18:00 - 19:30
Fr. 18:30 - 20:00

 

KINDER

Mi. 16:30 - 18:30
 

mehr Information

Tabellen

MDLB Saison 2018
Team W L PCT GB
MPP 7 1 .875 -
EFL 8 2 .800 0
DDU 7 5 .583 2
JEN 6 6 .500 3
LWA2 2 8 .200 6
CC 2 10 .167 7
MDLS Saison 2018
Team W L PCT GB
LWA 3 1 .750 -
DRA 2 2 .500 1
MPP 2 4 .333 2
07.05.2017

Dukes 2 auswärts in Erfurt

Nach einigen Heimspielen stand am vergangenen Wochenende für die Dresden Dukes 2 der erste Auswärtsspieltag bei den Erfurt Latinos an. Dafür traten acht Spieler sehr früh die Fahrt in die Domstadt an. Unterstützt wird die Mannschaft dabei von carlundcarla.de Bei besten Wetterbedingungen traten dann acht Dukes gegen sieben Latinos an. Diese ungewohnte Spieleranzahl beider Mannschaften resultierte in Automatischen Aus an festgelegten Stellen der Schlagreihenfolge. Trotz allem minderte dies nicht die Spielfreude beider Teams.
Im ersten Spiel begannen die Dukes am Schlag, gingen aber schnell wieder vom Platz weil der gegnerische Pitcher Sanchez mindestens eine Klasse zu gut (insgesamt 8 Strike-Out bei 16 Spielern am Start) war. Dies setzte sich in den folgenden Innings fort. Im Gegensatz dazu kamen die Latinos sofort ins Spiel und erzielten durch sechs Hits sechs Runs. Dabei merkte man aber die Unerfahrenheit der Dresdner Mannschaft, bei der die Hälfte der Mannschaft insgesamt nur fünf Spieltage Erfahrung hatten, die zwei Fehler beging. Ein ähnliches Bild zeigte sich in den folgenden Innings, wobei sich die Dukes defensiv zunehmend stabilisierten. Sowohl Pitcher Medina als auch Wegener ließen Hits zu, die die erfahrenen Latinos in die (aufgrund Spielermangels) freigelassene Outfieldposition zu lenken wussten. Letztlich konnte man mit insgesamt drei Hits (Medina, Tischer, Löbel) und einem Run durch Medina zufrieden sein. Latinos 15  - 1 Dukes 2
Ein fast identisches Bild zeigte sich im zweiten Spiel. In der Offensive war gegen den letztjährigen wertvollsten Spieler der Liga Sanchez wenig auszurichten. Man versuchte sich an aggressivem Baserunning, dies führte aber zum Aus von Mach als einzigem Baserunner bis zum dritten Inning. Defensiv hatte man allerhand zu tun, um die platziert geschlagenen Bälle im Outfield aufzuheben. Trotz allem erzielten die Latinos im Spiel weniger Runs und die Dresdner Defensive beging deutlich weniger Fehler. Offensive Highlights waren Double und Triple durch Medina, die leider jeweils nicht zu Runs führten. Der wiederum einzige Run gelang Mach im dritten Schlagdurchgang. Er kam durch einen Fehler nach Hause, wäre wohl aber auch durch einen späteren Hit von Sekulla heimgebracht worden. Latinos 8 – 1 Dukes 2
Insgesamt konnte sich die Mannschaft auch bei diesem Spiel deutlich weiterentwickeln. So gab es für zahlreiche Neulinge Erfahrung im In- und Outfield zu sammeln und auch das Fehlen erfahrenerer Pitcher und Catcher war nicht maßgeblich für die Niederlagen. Der nächste Spieltag findet bereits am kommenden Wochenende, Sonntag 14.5., im Dresdner Ostragehege gegen den ebenfalls stark einzuschätzenden Regionalligaabsteiger Magdeburg Poor Pigs statt.

Teams 12345 Runs Hits Errors
Dresden Dukes II 00010 1 3 9
Erfurt Latinos I 6450X 15 10 2
Teams 12345 Runs Hits Errors
Dresden Dukes II 00010 1 5 2
Erfurt Latinos I 4112X 8 14 2
  • 24.06.2018
    DDU vs. JEN
    in Dresden
  • 30.06.2018
    CC vs. DRA
    DRA vs. CC
    in Dresden
  • 07.07.2018
    LWA vs. DRA
    DRA vs. MPP
    in Magdeburg
  • 28.07.2018
    LWA2 vs. DDU
    in Leipzig

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer