Trainingszeiten

BASEBALL

Donnerstag

19:00 - 20:30 Uhr

 

SOFTBALL

Montag

19:00 - 20:30 Uhr
 

PITCHER/CATCHER

Freitag

18:30 - 20:00 Uhr
 

KINDER

Mittwoch

17:00 - 18:30 Uhr
 

mehr Information

Tabellen

PO:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
DDU 4 2 .667 -
MPP 2 2 .500 1
EFA 0 0 .000 1
EFL 0 2 .000 2
MDLS Saison 2017
Team W L PCT GB
DRA/CC 6 4 .600 -
MPP 6 4 .600
LWA 3 7 .300 3
PD:MDLB Saison 2017
Team W L PCT GB
LWA2 3 1 .750 -
CC 3 1 .750 0
JEN 0 0 .000 1
DDU2 0 4 .000 3
11.04.2017

Dukes 1 gewinnen Saisonauftakt

Nach dem Sieg der Dresden Dukes in der Saison 2016 in der Mitteldeutschen Liga Baseball steht mit Beginn der neuen Spielzeit für das Team das Projekt Titelverteidigung an. Die durch die Rückkehr der Magdeburg Poor Pigs und einer zweiten Dukes-Mannschaft steigende Anzahl an Teams in der MDLB führte zu einer Umstellung des Ligaablaufs, sodass jetzt eine Hinrunde mit einem Spieltag pro Gegner, dann Teilung der Liga in zwei (obere und untere) Staffeln und Rückrunde innerhalb der Staffeln erfolgt. Zum ersten Spieltag mussten die Dukes 1 gleich zu den Magdeburg Poor Pigs, einem schweren Gegner mit Regionalliga-Erfahrung, reisen. Bei den Auswärtsspielen werden die Dukes seit diesem Jahr durch den neuen Partner CarlundCarla unterstützt.

Im ersten Spiel der Saison begann man am Schlag, konnte aber nach einem schönen Double durch Hawtree keinen Nutzen aus dem Baserunner in punktgefährlicher Position ziehen. In der Defensive startete Manager Arias mit Ziener auf dem Mount. Die Hintermannschaft schien allerdings den Rost der Winterpause noch nicht abgeschüttelt zu haben und verursachte gleich drei Fehler, die zu einem Run führten. Diesen glich man in der Folge sogleich durch konsequente Ausnutzung generischer Unsicherheiten beim Pitching aus. Dies gab auch Zeiner mehr Sicherheit, der daraufhin gleich zwei von drei nötigen Aus selbst erwarf. Das Spiel war nach zwei Innings somit unentschieden 1-1. Nun setzten die Dukes ihre Geschwindigkeit im Baserunning besser um und konnten durch Barquero und Wilkes 3 Bases stehlen und einen Run erzielen, Wilkes stand am Ende des Innings nur noch 90 Fuß von einem weiteren Run entfernt. Nun ließ man in der Verteidigung allerdings 5 Baserunner zu und musste die Poor Pigs mit 3 Punkten vorbei ziehen lassen, woraufhin Flores das Pitching übernahm. Im Angriff nutzte man Fehler des Gegners aus, um in Summe sieben Punkte zu erzielen - und auch die daraus resultierende Führung gab die Mannschaft nun nicht mehr ab. Dukes 9 – 6 Poor Pigs

Im folgenden Spiel konnte man gleich zu Beginn Punkte verbuchen, als Hawtree nach Fehler der Magdeburger auf die Bases kam. In der Defensive startete Venkel auf dem Mount und dominierte den Gegner, er ließ nur einen Hit zu und konnte die Poor Pigs über 2 Innings ohne Run halten. In der Offensive baute man hingegen die Führung weiter aus. Für die letzten drei Schlagdurchgänge übernahm dann Schäfer das Pitching und ließ ebenfalls nur einen Hit ohne Run zu. Damit gewannen die Gäste auch das zweite Spiel letztendlich sicher. Dukes 10 – 0 Poor Pigs

Durch zwei Siege gegen wahrscheinlich einen der direkten Gegner im Kampf um die Play-Off-Plätze haben sich die Dukes somit einen großen Vorteil zu Beginn der Saison erspielt und die Tabellenführung in der MDLB übernommen. Vor allem die im zweiten Spiel fehlerfreie Defensive spricht ebenfalls für eine Favoritenrolle im Meisterschaftswettkampf. Der nächste Spieltag steht bereits am 23.4. im Dresdner Ostragehege gegen die Jena Kernberg Giants an.

Teams 12345 Runs Hits Errors
Dresden Dukes I 01143 9 6 6
Magdeburg Poor Pigs 10320 6 6 3
Teams 12345 Runs Hits Errors
Dresden Dukes I 12052 10 9 2
Magdeburg Poor Pigs 00000 0 2 6
keine Spiele in naher Zukunft

Soziale Medien

Facebook-Seite

Twitter-Account

Instagram
PlayBall App

Unterstützer